HOLY SHIT

Holy Shit.
Jetzt hängt der zuckersüße Duft der Ironie so schwer in der Luft, dass es sich sogar auf unser Logo abfärbt.
Aber vielleicht ist das sogar der Start, den wir gebraucht haben.
Eigentlich wollten wir pünktlich zum Ostersonntag anfangen unseren Blog auf Instagram zu teasern, jedoch waren wir alle wohl ein wenig zerstreut und es kam nicht dazu. Manche von uns vielleicht mit Freudentränen über das, was zu jener Zeit geschehen ist und die echte Bedeutung von Ostern kennen, manche von uns waren vielleicht am pennen, manche von uns vielleicht in diversen Kellern auf Archäologenexpedition. Und jetzt hängen wir einen Tag hinterher und wissen nicht wirklich was Sache ist.
Nun, das ist es, was Holy Shit im Endeffekt ausmacht.
Wenn ihr diesen etwas anderen Blog mitverfolgt, werdet ihr sehen, dass Christen anscheinend ein scheinheiliges Leben führen, auf verschiedenste Weise.
Und das wissen wir. Was wir aber auch wissen, ist, dass an Ostern unser Shit heilig wurde, und wir genau deswegen wenigstens danach streben sollten, nicht mehr so viel davon zu erzeugen, weil wir sehen, was das alles gekostet hat.
Ihr werdet noch im Verlauf der Wochen erfahren was dieser Blog für euch alle bereithält, so stay tuned.

Mister Monday

#blog #holy #shit #Montagshumor #Ostern